LACROIX Electronics

Smart industry

Ziel ist es, die Elektronikindustrie neu aufzustellen und durch die weitere Automatisierung und Digitalisierung der Produktionsmittel und die Schaffung eines zuverlässigen Ökosystems zu optimieren und dabei gleichzeitig die Aspekte von Umwelt und Lebensqualität am Arbeitsplatz zu berücksichtigen.

5G: frischer Drive für Innovation

2016 wurde das Transformationsprojekt des französischen Werks von LACROIX Electronics mit dem Label „Vitrine Industrie du Futur“ der Alliance Industrie du Futur ausgezeichnet. 4 Jahre später kündigt die LACROIX-Gruppe das Projekt SYMBIOSE an, das den Bau einer neuen Elektronikfabrik im Jahr 2021 vorsieht. Ein 4.0-Werk, das diese Ambitionen konsequent umsetzt.

LACROIXElectronics_DominiqueMaisonneuve

Nur durch die Unterstützung und Stärke eines dynamischen Ökosystems, zu dem jedes Mitglied sein Know-how beiträgt, kann die Digitalisierung und Modernisierung der Elektronikindustrie gelingen. Indem wir in die Smart Industry investieren, sichern wir die bestmögliche Unterstützung unserer Kunden, führender Unternehmen der Branchen Automobil, Gebäudetechnik und Luftfahrt.

Dominique Maisonneuve
Projektleiter Smart Industry

5G wird in der Mobilfunktechnik die Entwicklung der intelligenten Datennutzung vorantreiben

Im Vorfeld des Baus seiner Elektronikfabrik 4.0 in Frankreich, ist LACROIX Electronics mit dem französischen Netzbetreiber Orange eine Entwicklungspartnerschaft eingegangen. Im Rahmen einer 5G-Testphase werden die Möglichkeiten der Industrieanwendungen dieser neuen Technologie evaluiert. Ergebnis: Sie sind erwartungsgemäß enorm vielfältig. 5G wird in der Mobilfunktechnik die Entwicklung der intelligenten Datennutzung vorantreiben, da der Standard den Transport größerer Datenmengen und erheblich kürzere Latenzzeiten ermöglicht und gleichzeitig für höhere Sicherheit bei der Datenübertragung sorgt.

Unter anderem prüft LACROIX Electronics gemeinsam mit Orange derzeit die Sicherstellung der Redundanz des bestehenden Netzes, um die Machine-to-Machine-Kommunikation zu gewährleisten oder ultraschnelle Datenübertragungen und Echtzeitfernüberwachung der Produktionsindikatoren.

LACROIXElectronics_StephaneKlajzyngier_portrait

Orange begleitet uns beim Aufbau der Elektronikindustrie 4.0 und ermöglicht uns durch ein Kommunikationsprotokoll, das den Bedürfnissen der Unternehmen der nächsten Generation angepasst ist, immer weiter in die Zukunft von Datentransfer und -nutzung blicken zu können. Die Stärke eines Industrieunternehmens liegt auch in der Innovationsfähigkeit seiner Partner. Umso mehr freuen wir uns darüber, 5G als eines der ersten Industrieunternehmen in Frankreich zu testen.

Stéphane Klajzyngier
Executive Managing Director von LACROIX Electronics