Die LACROIX verfolgt das ehrgeizige Projekt zur Errichtung eines Werks, das dem neuesten Stand der Technik entspricht, umweltfreundlich ist und die Entfaltung seiner Mitarbeiter unterstützt.

Das Projekt SYMBIOSE, hinter dem das Unternehmen LACROIX Electronics der Gruppe steht, stützt sich auf ein Netzwerk von anerkannten Branchenexperten, die das Projekt unterstützen. Das neue Werk profitiert zudem von seiner Verankerung in der Region „Pays de la Loire“ im Westen Frankreichs. Der neue Standort in der französischen Stadt Beaupréau im Gebiet ‚Les Mauges‘ ist nur wenige Kilometer von der bestehenden Produktionsstätte entfernt.

Ziel ist es, ein neues französisches Aushängeschild im Bereich Elektronik zu schaffen, ein Symbol für das Comeback der französischen Industrie mit europaweiter bzw. globaler Ausstrahlung.

LACROIX Electronics hat sich dem Wandel seines Produktionsmodells verschrieben, der mit seiner Smart Industry-Strategie verbunden ist. Die weltweit aufgestellte Unternehmensgruppe stärkt so ihre Wettbewerbsfähigkeit auf den traditionellen Märkten für industrielle elektronische Systeme.  LACROIX stellt sich mit diesem Projekt den Herausforderungen neuer, vielversprechender Märkte wie Mobilität und Industrial IoT.

Die Arbeiten an dem neuen Werk werden Ende 2021 beendet sein.


Verfolgen Sie in Echtzeit den Bau von Symbiose, dem Elektronikwerk 4.0

Täglich aktualisierte Zeitraffervideos zeigen Ihnen die Fortschritte auf der Baustelle, vom Spatenstich bis zur Einweihung.

Weitere Bilder der Bauarbeiten anzeigen

Entdecken Sie das zukünftige Werk aus Sicht des Architekten (auf Video)

 

Entdecken Sie die Pressemappe Symbiose

Die drei Grundpfeiler des Projekts

Das Ziel? Die Errichtung einer Industrieanlage der Zukunft: menschlich, digitalisiert, vernetzt, automatisiert und umweltfreundlich.

Das Projekt beruht auf drei wichtigen Pfeilern:

  • Industrielle Innovation

    Durch den Bau des ersten französischen Elektronikwerks der Zukunft
  • Nachhaltige und verantwortungsvolle Innovation

    Durch eine intelligente und ökologische Bauweise mit hoher Energieeffizienz
  • Soziale Innovation

    In dessen Mitte immer der Mensch steht; in einem vernetzten Gebäude und in stetem Kontakt zu seinen Partnern.

Die Kennzahlen

LACROIXElectronics_icon_time
Die Arbeiten an dem neuen Werk werden Ende 2021 beendet sein
LACROIXElectronics_icon_team
450 Mitarbeiter
LACROIXElectronics_icon_CMS
6 SMT-Linien
icone-1
100 Millionen Euro Umsatz (mittelfristige Prognose)
LACROIXElectronics_icon_map
Eine Fläche von 19.000 m²
icone-4
Eine Investitionssumme von 25 Millionen Euro
icone-3
18 partners

Symbiose – Schritt für Schritt

Informieren Sie sich über die wichtigsten Etappen dieses strategischen Projekts 4.0 für das Unternehmen, die Region und die Elektronikindustrie in Frankreich.

FÜR DEN SYMBIOSE-NEWSLETTER ANMELDEN

LACROIXElectronics_EricMeynet

Das Projekt zum Bau eines neuen Elektronikwerks 4.0 ist eine äußerst spannende Herausforderung für die Teams von LACROIX Electronics, aber auch für alle anderen Projektbeteiligten, nämlich unsere Industriepartner sowie die Institutionen, die uns dabei begleiten.

Eric Meynet
Operational Excellence Manager & Head of the Symbiose Project, LACROIX Electronics

  • Juli 2021

    1 Jahr Arbeit später…

    Was gibt es Schöneres als einen Zeitraffer, um zu sehen, wie eine Baustelle voranschreitet? Entdecken Sie in diesem Video den Baufortschritt von Symbiose, unserer zukünftigen französischen Elektronikfabrik!

    In Beaupréau-en-Mauges in Maine-et-Loire (Frankreich) ist in einem Jahr etwas passiert…

  • Februar 2021

    Besuch von Bruno Le Maire in unserem französischen Werk

    Der französische Minister für Wirtschaft, Finanzen und Erneuerung, Bruno Le Maire, besuchte das Werk in Saint-Pierre-Montlimart und traf sich am Dienstag, dem 9. Februar, mit den Teams vor Ort. Sein Besuch konzentrierte sich auf die Relokalisierung der französischen Industrie, Jobs in der Elektronik und die vielen Einsätze der Fabrik der Zukunft.

    Zusammen mit den Teams der LACROIX ging er dann nach Beaupréau, um den Grundstein für SYMBIOSE zu legen, der symbolisch durch die erste Eiche auf dem Grundstück der Anlage dargestellt wurde.

    Ich bin fest davon überzeugt, dass wir unser Land wieder industrialisieren können. Das ist das Ziel unseres Erneuerungsplans, der die Lokalisierung neuer Produktionen in Frankreich finanziert. France Relance ist bereits im Gange, nicht zuletzt dank unserer talentierten Hersteller. Ein Beweis dafür ist LACROIX Electronics, das in Maine-Et-Loire eine neue 4.0-Anlage baut. Es geht darum, echte Wertschöpfungsketten aufzubauen, die Arbeitsplätze in unserer Region schaffen.

    Bruno Le Maire

    Französische Minister für Wirtschaft, Finanzen und Erneuerung

  • November 2020

    Turmdrehkran-Montage

    Die Arbeit an unserer Elektronikfabrik der Zukunft geht weiter!
    Neuer Schritt in der Fabrikfertigung: Die Montage des Turmdrehkrans mit einem 60m hohen Ausleger. Hoch genug, dass einem schwindelig werden kann…

    Sehen Sie Bilder vom Beginn der Turmdrehkranmontage.

  • August 2020

    Spatenstich auf der Baustelle

    Bei sonnigem Wetter begannen in Beaupréau, Region Pays de la Loire, die Erdarbeiten als Auftakt zu den Bauarbeiten für das neue Werk.

    Bilder über den Beginn der Bauarbeiten:

    Das ist ein großer Schritt für uns! Der erste Teil der Erdarbeiten dauert bis zum Herbst. Anschließend beginnt der Rohbau.

    Eric Meynet

    Operational Excellence Manager & Head of the Symbiose Project, LACROIX Electronics

Zukünftige adresse

Rue Léonard de Vinci
Beaupréau en Mauges 49600
Frankreich

Weitere Informationen zum SYMBIOSE-Projekt erhalten Sie von uns

Mehr erfahren