LACROIX Electronics

Ist in einer Welt, in der die Umweltbelastung jeder unserer Handlungen immer stärker unter die Lupe genommen wird, Ökodesign oder das Bewusstsein in Bezug auf die Umweltverträglichkeit eines Produkts im Bereich Elektronik reell oder illusorisch?

Für den Geschäftsbereich Electronics von LACROIX ist es mehr als nur ein Trend, dahinter steht ein echter Wille:

Stéphane Klajzyngier

Wir möchten unsere Kunden bei ihren Entscheidngen bestmöglich unterstützen, damit sie sich der möglichen Optionen bewusst werden, ihre eigenen Produkte ‚besser‘ – im Sinne von Umweltverträglichkeit – zu entwerfen und herzustellen.

Stéphane Klajzyngier
Executive Managing Director des Geschäftsbereichs Electronics von LACROIX

Auch wenn die Verknappung der Rohstoffe im Allgemeinen und der Bauteile im Besonderen die Elektronikindustrie weltweit nicht verschont hat, so ist es doch dringend erforderlich, dass alle Akteure der gesamten Elektronikbranche mobilmachen.

Zulieferer, EMS und Kunden – nur gemeinsam können wir unsere Branche umweltfreundlicher machen. Wenn ein Projekt erfolgreich sein soll, muss dem unumgänglichen Trio Qualität-Kosten-Zeit daher das Kriterium produktbezogene Umweltverträglichkeit hinzugefügt werden.

Konzeption und Herstellung: Entdecken Sie die 10 Initiativen des Geschäftsbereichs Electronics von LACROIX zur Reduzierung seines ökologischen Fußabdrucks

Stéphane Klajzyngier

LACROIX legt deutliche Initiativen an den Tag, um dieser Herausforderung zu begegnen. Bis zum perfekten Gleichgewicht ist es noch ein langer Weg, aber durch das erlangte Bewusstsein und die Umsetzung einfacher Maßnahmen können wir unsere Prozesse kontinuierlich verbessern. Liebe Zulieferer und Kunden, wir müssen in diesem Streben nach verantwortungsvollen Praktiken gemeinsam voranschreiten!

Stéphane Klajzyngier
Executive Managing Director des Geschäftsbereichs Electronics von LACROIX

Comments

Share on activity feed

Powered by WP LinkPress