LACROIX Electronics

Geschäftsbereiche

Die leistungsstarken, widerstandsfähigen und robusten Leuchtdioden (LEDs) bieten im Elektroniksegment ausgezeichnete Möglichkeiten, insbesondere im Bereich Kfz-Beleuchtung. Mit seiner umfassenden technischen Erfahrung bei der Entwicklung und Produktion von elektronischen Leiterplatten liefert LACROIX Electronics seit mehr als sechs Jahren LED-Beleuchtung für die Bedarfe der größten Automobilhersteller weltweit.

LEDs haben sich in den vergangenen Jahren zur Referenz für KFZ-Beleuchtung entwickelt, da sie über Schnellstartvermögen, geringen Stromverbrauch und eine Lebensdauer verfügen, die der des Fahrzeugs entspricht. Die ursprünglich Premiumfahrzeugen vorbehaltene Technologie hat sich in den letzten Jahren verbreitet, so dass sie mittlerweile auch in Mittelklassewagen zu finden ist.

LEDs für die Industrie: Design, Leistung und Lebensdauer

Die kompakten, robusten LEDs zeichnen sich durch eine ausgezeichnete Lichtleistung aus (bis zu acht Mal höher als Glühlampen).

Von allen Beleuchtungslösungen verfügen LEDs über die beste Umweltbilanz: die durchschnittliche Lebensdauer beträgt 40.000 Stunden, wobei die Umweltbelastung im Vergleich zu Glühlampen um 85 % geringer ist. Durch den drastisch verringerten Energieverbrauch ermöglichen es LED-Scheinwerfer Autoherstellern außerdem, ihre CO²-Emissionen zu reduzieren (- 1,61 gr CO²/km gegenüber Halogen-Scheinwerfern). 2013 wurde diese Technologie im Rahmen einer von Audi durchgeführten Studie zur Ökobilanz von LEDs von der Europäischen Kommission mit dem Zertifikat „Ökoinnovation“ ausgezeichnet.

LACROIXElectronics_DenisFrouin

Dank ihrer geringen Größe bieten LEDs neue Möglichkeiten in puncto Design, insbesondere für Scheinwerfer. „LEDs sind heutzutage für Hersteller eine echte visuelle Signatur. Sie tragen dazu bei, die optische Identität der Marke zu stärken.

Denis Frouin
Key Account Manager bei LACROIX Electronics

Spitzentechnologie für mehr Sicherheit

Seit Neuestem bieten LEDs auch Perspektiven im Bereich Automobilsicherheit. Nachdem sie bereits in Scheinwerfer, Bremslichter und Fahrzeuginnenbeleuchtung integriert wurden, finden sie inzwischen vermehrt Einsatz bei intelligenter Beleuchtung. So findet man sie heutzutage beispielsweise in den neuen adaptiven Fahrlichtern mit AFS-Technologie (Advanced Frontlightning System), einem System, welches entwickelt wurde, um den Winkel und die Intensität des Lichtstrahls an die Umgebung anzupassen.

Eine Technologie, die sich kontinuierlich weiterentwickelt.

LACROIXElectronics_GregoryCaron

Wir haben noch viel Raum für technologischen Fortschritt. In Zukunft können die neuen Scheinwerfer direkt Informationen wie Geschwindigkeitsbegrenzungen oder die Ausprägung von Kurven auf den Boden projizieren bzw. den Fahrer direkt warnen, wenn Fußgänger auf der Fahrbahn sind.

Grégory Caron
Deputy Sales Director bei LACROIX Electronics

Ein dynamischer Markt mit Innovationspotenzial

LACROIX Electronics antizipierte bereits früh das Potenzial von LEDs. Dafür hat das Unternehmen kontinuierlich investiert, um die stark wachsende Nachfrage (+20 % Produktionssteigerung pro Jahr in den letzten drei Jahren) zu unterstützen. Das Voraussehen technischer Herausforderungen im Zusammenhang mit der LED-Technologie ist ebenso wichtig, um den immer höheren Ansprüchen der Kunden gerecht zu werden. Das Unternehmen zählt heute zu den Hauptakteuren der Elektronikzulieferer der Automobilbranche. Die Produktion findet aktuell in IATF 16949 zertifizierten Standorten Tunesien und Polen statt mit einem Jahresvolumen von 280 Millionen installierter LEDs.

Um auf neue Marktherausforderungen zu reagieren und zukünftige Entwicklungen zu frühzeitig zu erkennen, setzt LACROIX Electronics vermehrt auf Smart Industry Lösungen. Der Konzern entwickelt innovative Automatisierungs- und Digitalisierungs-verfahren, um weiterhin agil und wettbewerbsfähig zu bleiben.

Wir blicken in eine strahlende Zukunft

Für die kommenden Jahre wird weiterhin eine steigenden Nachfrage nach LEDs erwartet aufgrund ihrer geringen Produktionskosten, aus Umweltaspekten sowie für den Einsatz von intelligenter Beleuchtung. Der weltweite LED-Markt soll bis 2025 einen Rekordumsatz von 109 Milliarden USD erzielen, laut einem aktuellen Bericht von Grand View Research (3).