Zukunftsfähigkeit

Développement Durable

 

Die Nachhaltigkeit unserer Fabriken und die Erhaltung der Umwelt sind für LACROIX Electronics von zentraler Bedeutung.

 

Unser Verantwortungsbewusstsein drückt sich bei LACROIX Electronics in folgenden Maßnahmen aus:

Ethische Grundsätze:

  • Einhaltung der Menschenrechte
  • Einhaltung der fundamentalen Arbeitsrechte
  • Wir fordern von unseren Lieferanten, dass sie diese Rechte ebenfalls einhalten

 

Erhaltung der natürlichen Umwelt

  • ISO 14001-Zertifizierung aller unserer industriellen Standorte
  • Anwendung europäischer und internationaler Richtlinien (RoHS, REACH ...)
  • Institutionalisierte, dauerhafte Beobachtung technologischer Trends auf der Suche nach umweltfreundlicheren Produkten
  • Größtmögliche Verringerung jeglicher Art von Materialverschwendung zur Minimierung des Rohstoffverbrauchs (Wasser, Strom, Stickstoff, Verbrauchsmaterialien, …)
  • Proaktive Rolle, wenn es darum geht, dem Kunden die Verwendung von Produkten vorzuschlagen, welche die Umwelt während der Montage der elektronischen Leiterplatten weniger stark belasten
  • Wir fordern von unseren Lieferanten die Einhaltung sämtlicher Rechtsvorschriften sowie das Befolgen ihrer Hinweis- und Informationspflichten bei Lieferung von Gefahrgut und umweltschädlichen Stoffen

 

Risikomanagement

Analyse und Überwachung finanzieller Risiken auf Seiten der Lieferanten und Kunden
Aufstellung von Business-Continuity-Plänen für industrielle Risiken
Erkennen von Risiken für Mitarbeiter, Sensibilisierung und Schulung von Mitarbeitern zu diesem Thema

In diesem Zusammenhang ist LACROIX Electronics mit Datec Technologies eine Partnerschaft eingegangen, die es uns ermöglicht, unseren Beitrag im Kampf gegen die globale Erwärmung zu leisten, indem wir zum Ausgleich der bei der Aufbereitung unserer Abfälle entstehenden CO2-Emissionen Bäume pflanzen lassen.