Lackieren und Vergießen

Vernissage et Résinage

LACROIX Electronics verwendet zwei unterschiedliche Techniken, um Leiterplatten tropenfest zu ummanteln: Schutzlackierung und Verguss.
 

Schutzlackierung

In unseren Werken kommen drei Arten von Schutzlackierung zum Einsatz: Acryl, Silikon und Polyurethan.

Für jede Art der Schutzlackierung stehen eigene Werkstätten und Anlagen bereit, um jegliche Art der Vermischung der Materialien zu verhindern. Jede Art der Schutzlackierung kann, sofern erforderlich, mit einem der folgenden Verfahren aufgetragen werden:

  • Selektive Schutzlackierung (Nordson Asymtek-Roboter)
  • Sprühpistole
  • Tauchbad
  • Pinsel

Messvorrichtungen steuern Viskosität, Dicke und Haftung des Lackes.
 

Verguss

Elektronische Leiterplatten werden vollständig oder teilweise mit Silikon- bzw. Polyurethan-Harzen ummantelt. Jedes Harz wird mit spezifischer Ausrüstung aufgetragen, wodurch sichergestellt wird, dass das richtige Verhältnis sowie die korrekte Mischung und Menge verwendet wird. Dieser Prozess wird durch die Messung des Verhältnisses zwischen Harz und Härtungsmittel sowie der Probe-Härte gesteuert.